weiter

03 | 01 | 19

Günther macht dich fit!

Backen ist Handarbeit. Aber nicht nur die Hände kommen zum Einsatz, sondern der ganze Körper, und der Kopf. Moritz Günther: "Wir nehmen die Wünsche unserer Kollegen erst und fördern eine offene und gute Kommunikation untereinander. Das ist wichtig für die mentale Gesundheit und sorgt - nicht zu guter Letzt - für weniger Krankheitstage bei den Mitarbeitern." Auch die Verkäuferinnen und Verkäufer in unseren über 40 Bäckereien leisten täglich körperlich viel. "Wir möchten unseren Mitarbeitern gerne gesunde Ernährung nahebringen, denn das ganze Thema Genuss und Essen liegt uns schon von Berufs wegen am Herzen. Dazu bieten wir einige Kurse in Zusammenarbeit mit der IKK Nord an, klären zum Beispiel über Light-Produkte auf oder geben Tipps und Anregungen für gesunde Babykost. Bei vielen unserer „Günthers“ ist der Rücken besonders belastet. RÜCKENFIT ist deshalb einer unserer beliebtesten Kurse. Aquafit, Yoga, Tanzkurse und Nordic Walking sind nur einige unserer Angebote. Außerdem konnten wir in der Vergangenheit bereits bei einigen Kollegen dazu beitragen, dass sie sich das Rauchen abgewöhnt haben“, sagt Personalchefin Christin Heinz zufrieden. Die Teilnahme von fast 50 Günther-Mitarbeitern am Businessrun 2018 zeigt die Verbundenheit und den Willen zur Bewegung bei der Belegschaft Die neue Produkt- und Imagekampagne wurde deshalb auch ausschließlich mit Models aus unserer „Günther-Familie“ fotografiert. „Unsere Mitarbeiter verkörpern unsere Werte am besten und machen sich super auf den Plakaten und Aufstellern in unseren Bäckereien“, sagt Inga Günther, zuständig für Werbung und Marketing. Dabei geht es nicht um Hochglanzmotive die mit der Realität nichts mehr zu tun haben, sondern um echte Menschen und echt gute Backwaren. Natürlich sind die Versuchungen aus der Backstube nicht ohne (auch nicht ohne Zucker und Fett ...) Wenn man täglich von so vielen Leckereien umgeben ist, kann man nicht immer nein sagen. Da geht es den Gästen der Bäckerei Günther auch nicht anders. Deshalb starten die Günthers jetzt mit einer neuen Fitmach-Aktion für seine Gäste ins neue Jahr. Das Fitmacher-Brot macht seinem Namen alle Ehre und bringt mit seinen vielen Saaten eine Extraportion mehrfach ungesättigte Fettsäuren mit und ist somit nicht nur lecker, sondern besonders gesund. Auch das beliebte Chia-Brötchen der Bäckerei kann zur gesunden Ernährung beitragen. Das ursprüngliche Purkorn-Brot, ein reines Brot ohne zusätzlichen Zucker oder Hefe und außerdem vegan, ist auch für empfindliche Allergiker oft besser verträglich und tut dem Körper einfach gut. Und egal ob ein „Günther“ oder nicht, zum energiegeladenen Start ins neue Jahr passen einfach ein gutes Brot und eine ordentliche Portion Bewegung.

zurück
Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglchkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden!